Event-App

Eine komplette App-Erfahrung für Ihre Besucher, ohne Umstände

Event-Apps sind „in“. Logisch: sie sind einfach in der Handhabung und Ihre Besucher haben alle Informationen griffbereit. Aber... sie haben auch Nachteile: die Erstellung eine gute App ist teuer und kostet viel Zeit (sowohl die Entwicklung als auch die Pflege). Auch von Ihrem Besucher wird Einsatz verlangt: installieren, Speicher räumen, aktualisieren etc.

Your own web-app

Ihre eigene Web-App

Momice hat eine schlaue Lösung: die Event-Web-App. Eine Schnellverknüpfung mit eigenem App-Symbol auf dem Startbildschirm Ihres Smartphones funktioniert genauso wie eine Event-App: einfach und intuitiv. Mehr noch: sie sieht genauso aus. Und dies alles ohne Zusatzkosten.

Alle Informationen zur Hand

Wie bei einer „normalen“ App trägt die Web-App zu Gesamterlebnis und Benutzerfreundlichkeit für die Besucher bei. Ab der ersten Registrierung finden sich alle Informationen zur Veranstaltung an einem zentralen Ort: der Event-Website. Immer zur Hand und immer aktuell.

Your own web-app

Event-App und Event-Website

Hier noch mal alle Vorteile einer Event-Website zusammengefasst:

icon-kostenefficient.svg

Kosteneffizient

Keine zusätzlichen Entwicklungskosten

icon-gebruiksvriendelijk.svg

Benutzerfreundlich

Keine Installation, keine Aktualisierungen, weniger Speicherplatz erforderlich

icon-up-to-date.svg

Aktuell

Alle neuen Informationen sind sofort sichtbar, keine Updates nötig!

icon-online-offline.svg

Online und offline

Mit und ohne Internetverbindung verfügbar

icon-toegankelijk.svg

Gut erreichbar

Einfache Schnellverknüpfung auf dem Startbildschirm Ihres Besuchers

icon-responsive.svg

Für alle

Geeignet für alle Smartphones, Tablets und Computer

Willst du sofort kostenlos mit Momice loslegen?

Features

Unendlich viele Möglichkeiten.


Read more

Event-Website

Sowohl Website wie auch Mailings sehen auf allen Smartphones, Tablets und Computern einwandfrei aus.


Read more

Umfrage

Bitte deine Besucher bei oder nach 
dem Event um Feedback.


Read more